Christian Prokop mit Deutschland-Kader für Kroatien-Länderspiele

Handball WM 2019 - Deutschland - DHB Männer: Hinten von links: Physiotherapeut Reinhold Roth, Physiotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Finn Lemke, Steffen Fäth, Hendrik Pekeler, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Niclas Pieczkowski, Tim Suton, Franz Semper, Fabian Böhm, Martin Strobel, Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Patrick Groetzki, Tobias Reichmann, Silvio Heinevetter, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Matthias Musche, Uwe Gensheimer, Co-Trainer Alexander Haase. Foto: Sascha Klahn/DHB
Handball WM 2019 – Deutschland – DHB Männer: Hinten von links: Physiotherapeut Reinhold Roth, Physiotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Finn Lemke, Steffen Fäth, Hendrik Pekeler, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Niclas Pieczkowski, Tim Suton, Franz Semper, Fabian Böhm, Martin Strobel, Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Patrick Groetzki, Tobias Reichmann, Silvio Heinevetter, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Matthias Musche, Uwe Gensheimer, Co-Trainer Alexander Haase. Foto: Sascha Klahn/DHB

Handball Männer Deutschland: Bundestrainer Christian Prokop nominierte Aufgebot für die Länderspiele gegen Kroatien in Zagreb und Hannover.

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

Bietigheim mit Klassenunterschied-Niederlage gegen Buducnost

EHF Cup: Thüringer HC bezwang Byasen Handball Elite

THW Kiel mit historischer Demontage von Vardar Skopje

CSM Bukarest mit Remis gegen HC Rostov-Don

SG BBM Bietigheim unterlag bei Ramnicu Valcea klar

SG Flensburg-Handewitt schlug Zagreb äußerst mühevoll

SG Flensburg-Handewitt mit Thriller-Remis in Szeged

THW Kiel demontierte Telekom Veszprem mit Benchmark-Qualität

THW Kiel vergab Sieg im Thriller gegen PGE Vive Kielce

14.10.2019 – PM DHB / TIME SPORT NEWS / Frank Zepp:

Handball Männer Deutschland: Frankfurt, Zagreb und Hannover – das sind die nächsten Stationen der deutschen Handball-Nationalmannschaft der Männer und Christian Prokop auf dem Weg zur Handball EHF EURO 2020. Für die Länderspiele gegen Kroatien in Zagreb am Mittwoch, 23. Oktober, und am Samstag, 26. Oktober, beim Tag des Handballs in Hannover nominierte Bundestrainer Christian Prokop ein 17 Spieler umfassendes Aufgebot.

„Ich bin gespannt auf diese Mannschaft und freue mich sehr auf die gemeinsame Woche, die für uns mit Blick auf die EHF EURO 2020 eine wichtige Etappe ist. Natürlich ist diese Nominierung bedeutend, aber die Tür steht in beide Richtungen weiterhin offen“, sagte Christian Prokop.

Angeführt wird die Nationalmannschaft von Uwe Gensheimer. Der Linksaußen der Rhein-Neckar Löwen ist mit 172 Länderspielen der erfahrenste und am 26. Oktober mit dann 33 Jahren älteste Akteur. Als zweiten Linksaußen berief Prokop wie zu den Juni-Länderspielen gegen Israel und den Kosovo den Göppinger Marcel Schiller.

Gegen Kroatien wird die deutsche Nationalmannschaft mit einer Berliner Mitte antreten: Neben Linkshänder Fabian Wiede kommt Paul Drux im Zentrum zum Einsatz. Erstmals im Aufgebot der A-Nationalmannschaft steht für die Mitte zudem Luca Witzke. Der 20-jährige Rechtshänder war Teil der U21-Nationalmannschaft, verpasste in diesem Sommer jedoch verletzt die Nachwuchs-WM in Spanien. Nach seinem Wechsel von TUSEM Essen zum SC DHfK Leipzig spielte sich Witzke in den Fokus.

Auf Rechtsaußen setzt Prokop auf den erfahrenen Melsunger Tobias Reichmann und den jungen Timo Kastening, der wie der ebenfalls für die TSV Hannover-Burgdorf spielende Fabian Böhm in der TUI Arena Hannover besondere Heimspiele erleben wird. Neben dem bekannten Kreisläufer-Trio Wiencek-Pekeler-Kohlbacher rückt Johannes Golla ins Aufgebot. Der 21-jährige Flensburger zeigt trotz seiner Jugend stetig wachsendes Format als zentraler Abwehrspieler.

Im Tor setzt Prokop in der kommenden Woche auf den seit dieser Saison im polnischen Kielce spielenden Andreas Wolff und den Neu-Kieler Dario Quenstedt. „Dario hat seine Chance beim THW bisher sehr gut genutzt und sich so eine Nominierung verdient“, sagte der Bundestrainer.

Am Montag, 21. Oktober, macht sich die Männer- gemeinsam mit der Frauen-Nationalmannschaft vom Flughafen Frankfurt auf den Weg nach Zagreb. Die Länderspiele gegen Kroatien (23. Oktober, 19.30 Uhr, in Zagreb und als Stream bei sport.zdf.de und 26. Oktober, 14.30 Uhr, in Hannover und via ARD-Sportschau live im Free-TV) sind die zentralen Bausteine der Lehrgangswoche. In Zagreb und Hannover trifft auch die Frauen-Nationalmannschaft auf Kroatien.

Die unmittelbare Vorbereitung auf die Handball EHF EURO 2020 beginnt am 2. Januar in Frankfurt. Es folgen noch Länderspiele gegen Island (4. Januar, 17.20 Uhr in Mannheim) und Österreich (6. Januar, 14.40 Uhr in der Wiener Stadthalle). Tags darauf fliegt das DHB-Team nach Norwegen in den EM-Vorrundenspielort Trondheim. Dort stehen die Partien gegen die Niederlande (9. Januar), Spanien (11. Januar) und Lettland (13. Januar) auf dem Programm.

Das aktuelle Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Tor: Andreas Wolff (KS Vive Kielce/POL), Dario Quenstedt (THW Kiel)
Linkaußen: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen)
Rückraum links: Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Julius Kühn (MT Melsungen)
Rückraum Mitte: Paul Drux (Füchse Berlin), Fabian Wiede (Füchse Berlin), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig)
Rückraum rechts: Kai Häfner (MT Melsungen), Franz Semper (SC DHfK Leipzig)
Rechtsaußen: Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf), Tobias Reichmann (MT Melsungen)
Kreis: Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel), Hendrik Pekeler (THW Kiel), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)

TIME Sport NewsTop Beiträge:

Handball Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball EM 2020 Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Japan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.