Deutschland schlug Kroatien im 1. Testspiel

Handball WM 2019 - Deutschland - DHB Männer: Hinten von links: Physiotherapeut Reinhold Roth, Physiotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Finn Lemke, Steffen Fäth, Hendrik Pekeler, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Niclas Pieczkowski, Tim Suton, Franz Semper, Fabian Böhm, Martin Strobel, Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Patrick Groetzki, Tobias Reichmann, Silvio Heinevetter, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Matthias Musche, Uwe Gensheimer, Co-Trainer Alexander Haase. Foto: Sascha Klahn/DHB
Handball WM 2019 – Deutschland – DHB Männer: Hinten von links: Physiotherapeut Reinhold Roth, Physiotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Finn Lemke, Steffen Fäth, Hendrik Pekeler, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Niclas Pieczkowski, Tim Suton, Franz Semper, Fabian Böhm, Martin Strobel, Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Patrick Groetzki, Tobias Reichmann, Silvio Heinevetter, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Matthias Musche, Uwe Gensheimer, Co-Trainer Alexander Haase. Foto: Sascha Klahn/DHB

Handball EM 2020 Testspiel: Die deutsche Handball Nationalmannschaft der Männer von Bundestrainer Christian Prokop gewann in der Arena Zagreb gegen Kroatien das erste Vorbereitungsspiel auf die EHF EURO im nächsten Jahr mit 26:25 (13:12) Toren.

Bereits am Samstag steht dann das „Rückspiel“ in Deutschland auf dem Programm (14:30 Uhr), wenn in der TUI Arena Hannover der Tag des Handballs gefeiert wird.

Zum „Man of the Match“ avancierte der wieder im Kader stehende Rechtsaußen Tobias Reichmann.

Zwischen den sportlichen Belastungen der Bundesliga sowie den beiden Champions-League-Wochenenden war das Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Kroatien ein ansehnliches Performance-Match, das aber auch die weiteren Steigerungs-Notwendigkeiten offenbarte.

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

SG Flensburg-Handewitt unterlag bei Aalborg Handbold

FC Barcelona dominierte Paris Saint-Germain Handball

THW Kiel bezwang im Sieg-Flow Montpellier Handball

DHfK Crunchtime Come back Sieg vor Benchmark Matches

Henk Groener mit Deutschland-Aufgebot für Kroatien-Länderspiele

Christian Prokop mit Deutschland-Kader für Kroatien-Länderspiele

THW Kiel mit historischer Demontage von Vardar Skopje

Leipzig schlug Balingen. Haber: „Nur das Ergebnis zählt.“

SG Flensburg-Handewitt schlug Zagreb äußerst mühevoll

SC DHfK Leipzig scheiterte in Pokal-Mission an MT Melsungen

SC Magdeburg schlug THW Kiel glücklich. Schwache Referees. ARD Eklat

23.10.2019 – TIME SPORT NEWS / Frank Zepp:

Handball EM 2020 Testspiel: Vor spärlicher Kulisse in der Arena Zagreb begegneten sich in der ersten Halbzeit Deutschland und Kroatien auf Augenhöhe. Keinem Team gelang es, sich mit mehr als 2 Toren abzusetzen. Dabei lag der Gastgeber öfter in Führung und Deutschland kam erst in der Schlussphase besser ins freundschaftliche Match, dass nicht sehr intensiv und ohne das höchste Tempo geführt wurde. Beide Mannschaften probierten taktische Spielzüge oder auch zwei Deckungssysteme aus. Das deutsche Team von Bundestrainer Christian Prokop zeigte Schwächen in der Chancenverwertung und Keeper Andreas Wolff kam erst gegen Ende der Hälfte auf Betriebstemperatur, obwohl er den ersten Wurf der Kroaten, einen Siebenmeter von Horvat, gut parierte. Im Angriff fehlte der Stratege, der die Fäden entscheidend zog. Aber die knappe deutsche Führung war doch ein wenig glücklich oder schmeichelhaft. Torhüter 6:6 Paraden. Gegenstoß-Tore 3:2. Technische Fehler 3:4.

In der ersten Viertelstunde der zweiten Halbzeit dominierte Deutschland über einen schneller und mehr in die Tiefe vorgetragenen Positionsangriff, in dem Kühn und Semper besonders auffielen. Nach der klaren deutschen 16:21-Führung (43.) schlichen sich viele technische Fehler im Angriff ein, nachdem der Gastgeber auf 5:1-Deckung umstellte und das Prokop-Team damit nicht so richtig zurecht kam. Kroatien schaffte mit einem 6:0-Lauf die 22:21-Wende im Match. Das deutsche Team erhöhte in der Crunchtime wieder die Konzentration und auch Quenstedt im Tor wusste in der zweiten Hälfte zu überzeugen. Mamic mit dem 25:25-Ausgleich (58.) folgte der Siegtreffer durch Kühn in Überzahl in der 59. Minute. Deutschland gewann durch die zwischenzeitliche Performance-Steigerung am Ende verdient.

Statistik: Handball EHF EURO 2020, Testspiel

Kroatien vs. Deutschland 25:26 (12:13)

Man of the Match: Tobias Reichmann

Spielfilm: 3:3 (8.), 8:6 (17.), 10:10 (24.), 10:12 (26.), 12:13 (HZ) – 16:17 (38.), 16:21 (43.), 22:21 (49.), 22:24 (53.), 25:25 (58.), 25:26 (EST)

Beste Torschützen: Matanovic 5, Mandic 4, Stepancic 4 – Reichmann 5, Gensheimer 4, Kühn 4

Torhüter: 10:11 Paraden

Gegenstoß-Tore: 5:4

Technische Fehler: 8:11

Strafminuten: 4:8

Spielort: Arena Zagreb

Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Tor: Andreas Wolff (KS Vive Kielce/POL), Dario Quenstedt (THW Kiel)

Linkaußen: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen)

Rückraum links: Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Julius Kühn (MT Melsungen)

Rückraum Mitte: Paul Drux (Füchse Berlin), Fabian Wiede (Füchse Berlin), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig)

Rückraum rechts: Kai Häfner (MT Melsungen), Franz Semper (SC DHfK Leipzig)

Rechtsaußen: Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf), Tobias Reichmann (MT Melsungen)

Kreis: Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel), Hendrik Pekeler (THW Kiel), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)

TIME Sport NewsTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball EM 2020 Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Japan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.