Rhein-Neckar Löwen: Jerry Tollbring verlängerte bis 2023

Jerry Tollbring und Jennifer Kettemann - Foto: Rhein-Neckar Löwen
Jerry Tollbring und Jennifer Kettemann – Foto: Rhein-Neckar Löwen

Die Rhein-Neckar Löwen können langfristig mit Jerry Tollbring planen.

Der schwedische Nationalspieler hat seinen ursprünglich bis zum Sommer 2020 laufenden Vertrag beim amtierenden DHB-Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen vorzeitig um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

26.10.2018 – PM RNL / TIME / Frank Zepp.

„Ich bin sehr glücklich, auch die nächsten Jahre das Trikot der Rhein-Neckar Löwen tragen zu dürfen. Ich fühle mich in der Region unheimlich wohl und bin dankbar, dass mir die Löwen die Möglichkeit und das Vertrauen gegeben haben, mich in der stärksten Liga der Welt zu beweisen. Mit Kristjan Andresson bekommen wir in der kommenden Saison einen Trainer, den ich bereits aus der Nationalmannschaft kenne und auch schätze. Gemeinsam wollen wir auch in Zukunft in allen Wettbewerben eine gute Rolle spielen und ich möchte gerne meinen Teil dazu beitragen, dass wir weiter erfolgreich sind“, so der 23-jährige Linksaußen, der zur Saison 2017/2018 vom schwedischen Meister IFK Kristianstad zu den Badenern gekommen war.

„Wir setzen mit der Vertragsverlängerung bei unserer Kaderplanung weiter auf Kontinuität. Jerry gehört schon jetzt zu den besten Spielern auf seiner Position und ich bin sicher, dass wir noch viel Freude an ihm haben werden“, so Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann. „Jerry hat sich bei uns fantastisch entwickelt und wir sind der Meinung, dass er mit seiner persönlichen Entwicklung noch lange nicht am Ende ist. Wir sind sehr stolz, dass er sich als junger Spieler langfristig für die Rhein-Neckar Löwen entschieden hat“, kommentierte der sportliche Leiter der Badener, Oliver Roggisch, die Vertragsverlängerung mit dem Publikumsliebling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.