Handball Supercup: SG Flensburg-Handewitt besiegte THW Kiel

SG Flensburg-Handewitt – Handball Saison 2019-2020 – Handball Bundesliga – EHF Champions League – Foto: SG Flensburg-Handewitt
SG Flensburg-Handewitt – Handball Saison 2019-2020 – Handball Bundesliga – EHF Champions League – Foto: SG Flensburg-Handewitt

Handball Supercup: Die SG Flensburg-Handewitt gewann zum dritten Mal nach 2000 und 2013 den Supercup. Sie schlug im 100. Landesderby den THW Kiel mit 32:31 (28:28, 14:13), und zwar nach Siebenmeterwerfen. 9713 Zuschauer zeigten sich begeistert über die Leistungen beider Teams.

22.08.2019 – PM SGFH / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Supercup: Das Siebenmeterwerfen musste entscheiden. Hampus Wanne, Magnus Jondal, Jim Gottfridsson und Lasse Svan trafen für die SG. Benjamin Buric hielt den letzten Siebenmeter von Domagoj Duvnjak.

Statistik:

SG Flensburg-Handewitt vs. THW Kiel 32:31 (28:28, 14:13) n. S.

SG Flensburg-Handewitt: Buric (2/2 Paraden, bei drei 7m), Bergerud (13 Paraden) – Golla (8), Hald (1), Svan (4/1), Wanne (6/1), Jeppsson (1), Jondal (1/1), Johannessen (3), Gottfridsson (6/1), Jurecki (1), Rod (1)

THW Kiel: N. Landin (12 Paraden), Quenstedt (1/1 Parade, bei zwei 7m) – Duvnjak (5), Reinkind (1), M. Landin (6/1), Kristjansson, Weinhold (5/1), Wiencek (3), Ekberg (5/3), Rahmel, Dahmke, Zarabec (2/1), Horak, Bilyk (2), Pekeler (2), Nilsson

Schiedsrichter: Schulze/Tönnies (Magdeburg); Zeitstrafen: 10:10 Minuten (Hald 6, Golla 2, Rod 2 – 2); Rote Karte: Hald (44., dritte Hinausstellung); Siebenmeter: 5/4:8/6 (Jeppsson scheitert im Siebenmeterwerfen – Ekberg und Duvnjak scheitern im Siebenmeterwerfen an Buric); Zuschauer: 9713

Spielverlauf: 1:0 (1.), 2:2 (5.), 4:2 (6.), 4:4 (9.), 5:5 (12.), 6:7 (14.), 7:9 (16.), 8:11 (20.), 12:11 (27.), 14:12 (29.) – 16:13 (33.), 16:16 (36.), 18:16 (37.), 18:19 (41.), 19:20 (42.), 21:20 (46.), 23:21 (48.), 23:23 (50.), 25:23 (51.), 25:26 (55.), 26:28 (57.), 28:28 (58.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.