Handball EHF Cup Finals 2019 Kiel: Auslosung Halbfinale

Handball - Foto: Fotolia
Handball EHF Cup Finals 2019 Kiel: Auslosung Halbfinale - Foto: Fotolia
Handball EHF Cup Finals 2019 Kiel: Auslosung Halbfinale – Foto: Fotolia

Handball EHF Cup Finals 2019: In Kiel wurden die Halbfinals für das EHF Cup Final4 ausgelost.

Für die Füchse Berlin wartet im Halbfinale der FC Porto. Die Füchse werden am Freitag 17. Mai auf den portugiesischen Vertreter im Kampf um den Finaleinzug treffen. Das Finale wird dann einen Tag später um 20:45 Uhr ebenfalls in Kiel angepfiffen.

01.05.2019 – PM Füchse / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Cup Finals 2019: Die möglichen Berliner Gegner waren die Gastgeber vom Rekordmeister aus Kiel, die Dänen aus Holstebro und der FC Porto. Die beiden Halbfinal-Partien finden am Freitag den 17. Mai statt. Das erste Halbfinale zwischen TTH Holstebro und dem THW Kiel. Im anderen Spiel des Tages greifen die Füchse ins Geschehen ein. Im Kampf um den Finaleinzug geht es für das Team von Velimir Petkovic gegen den FC Porto. Die Anspielzeiten werden für das Halbfinale um 18:00 und 20:45 Uhr sein.

Einen Tag später findet dann der große Finaltag des diesjährigen Wettbewerbs statt. Ebenfalls um 18:00 Uhr bestreiten die beiden Verlierer der Halbfinal-Begegnungen das Spiel um Platz drei, ehe dann um 20:45 Uhr der große Final-Kracher stattfindet. Dann geht es um den Titel im diesjährigen EHF-Cup. Die Füchse Berlin wollen dieses Spiel natürlich mitgestalten, um die Mission Titelverteidigung vollenden zu können.

Der erste Step mit Porto ist für Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning ein richtig großer: „Das ist das unangenehmste aller Spiele. Porto hat unter anderem gegen Magdeburg gezeigt, dass sie zu großen Leistungen fähig sind. Zudem kommt, dass sie für mich die beste Abwehr der noch verbleibenden Mannschaften, stellen.“

Related posts

Leave a Comment