Handball SC DHfK Leipzig: Mamic und Birlehm verlängerten

Handball Bundesliga - Marko Mamic - SC DHfK Leipzig - Foto: Karsten Mann
Handball Bundesliga – Marko Mamic – SC DHfK Leipzig – Foto: Karsten Mann

Handball Bundesliga Männer SC DHfK Leipzig:

Der kroatische Nationalspieler Marko Mamic und der aufstrebende deutsche Torhüter Joel Birlehm haben ihre ursprünglich bis 2022 laufenden Verträge vorzeitig verlängert.

04.05.2021 – PM DHfK / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga Männer SC DHfK Leipzig: Joel Birlehm unterzeichnete bei den Messestädtern einen neuen Kontrakt bis 2024. EM-Silbermedaillen-Gewinner Marko Mamic bleibt sogar bis 2025 beim SC DHfK Leipzig.

Ich habe mich dafür entschieden, weiter in Leipzig zu bleiben, weil ich mich hier sehr wohl fühle. Ich arbeite hier mit sehr ambitionierten Menschen zusammen, wir haben eine gute Mannschaft und auch das Umfeld beim SC DHfK ist super, so dass es mir hier einfach viel Spaß macht. Meine Ziele bleiben auch in den kommenden vier Jahren die Gleichen. Ich möchte mit der Mannschaft weiter hart arbeiten. Wenn wir diesen Weg weiter gehen und fest an uns glauben, dann bin ich mir sicher, dass wir den Traum von Europa verwirklichen“, so Marko Mamic, der vor zwei Jahren von Vive Kielce zum SC DHfK wechselte.

In seinen bisherigen 49 Bundesliga-Spielen erzielte der Rückraumspieler 109 Tore und konnte in dieser Saison in der gesamten Liga die meisten Würfe blocken (33). Da auch sein Innenblock-Kollege Maciej Gebala seinen Vertrag in Leipzig bereits bis 2024 verlängert hat, wird das gefürchtete Abwehrbollwerk Mamic/Gebala der Leipziger Deckung auch in den kommenden Jahren große Stabilität verleihen.

Der 24-Jährige Joel Birlehm ist statistisch gesehen aktuell der beste deutsche Torhüter der Bundesliga. 31,5 Prozent aller Würfe auf seinen Kasten konnte er in dieser Saison abwehren. Gemeinsam mit dem norwegischen Nationaltorwart Kristian Saeveras bildet Birlehm ein schlagkräftiges und harmonisches Torhüter-Duo.

Gerade die Verlängerungen der Innenblock-Spieler Marko Mamic und Maciej Gebala sind sehr wichtig für mich. Dass in den letzten Wochen und Monaten so viele Spieler ihre Verträge langfristig verlängert haben, ist ein wichtiges Zeichen. Das zeigt, dass sich hier etwas entwickelt und der Verein einen weiteren großen Schritt in die richtige Richtung macht. Ich bin sehr zufrieden mit meinen ersten beiden Jahren hier in Leipzig und dem gesamten Umfeld des Vereins. Unsere Mannschaft ist sehr eingespielt, ich verstehe mich bestens mit meinem Torhüter-Kollegen Kristian Saeveras und weiß auch die Arbeit mit Torwart-Trainer Milos Putera sehr zu schätzen. Deshalb war es für mich nur die logische Konsequenz, auch meinen Vertrag vorzeitig zu verlängern und ich freue mich sehr auf die nächsten Jahre hier in Leipzig“, sagte Joel Birlehm.

Marko und Joel haben sich in unserem Verein toll entwickelt und sind zu Säulen unserer Mannschaft gewachsen. Deshalb bin ich sehr froh, dass die beiden ihre Verträge vorzeitig verlängert haben und uns noch lange erhalten bleiben, denn damit haben sie auch ein Zeichen für die Zukunft gesetzt“, freute sich Cheftrainer Andre Haber.

Ich bin sehr glücklich darüber, dass sich die beiden langfristig zum SC DHfK und unseren Zielen bekennen und dafür auch Verantwortung übernehmen wollen. In Zeiten wie diesen sind Kontinuität und Planbarkeit nicht selbstverständlich, daher ist es umso schöner, dass das Gerüst unserer Mannschaft für die kommenden Jahre stabil bleibt. Marko und Joel haben wie das gesamte Team noch viel Entwicklungspotential, welches wir gemeinsam voll ausschöpfen wollen. Und ich habe nichts dagegen, wenn wir dabei den nächsten Schritt schon beim kommenden Spiel machen“, gibt sich Geschäftsführer Karsten Günther angriffslustig und dankt denen, die das wirtschaftliche Rückgrat im Verein bilden.

Top-Beiträge:

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Olympia Tokio 2020 Handball Turniere: Auslosung. Stimmen. Spielplan

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.