Bergischer HC vs. SC DHfK Leipzig. Stimmen. Statistik

Maximilian Janke - SC DHfK Leipzig vs. Bergischer HC - Foto: Rainer Justen
Maximilian Janke – SC DHfK Leipzig vs. Bergischer HC – Foto: Rainer Justen

Handball Bundesliga, 9. Spieltag: Bergischer HC vs. SC DHfK Leipzig. Stimmen und Statistik.

12.10.2018 – PM DHfK / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Statements der Cheftrainer:

Andre Haber (SC DHfK Leipzig): „Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Sieg. Außer beim 0:0 stand es nie Unentschieden und wir lagen 60 Minuten zurück, sodass wir verdient verloren haben. Wir hatten heute einfach zu wenig Spieler, die eine gute Leistung abgeliefert haben. Einmal waren wir noch auf 22:21 dran in der zweiten Halbzeit, weil wir unsere Deckung stabilisiert haben und den Gegenstoß des BHC besser im Griff hatten. Aber in der ersten Halbzeit war unser Rückzugsverhalten nicht genug für erste Bundesliga. Das war zu wenig, so dass uns der BHC enteilt ist und zu Recht gewonnen hat.“

Sebastian Hinze (Bergischer HC): „Es war ein sehr gutes Spiel meiner Jungs. Wir haben eine überragende Abwehr gespielt und alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Christopher Rudeck hat mit seinen Paraden seine große Stärke gezeigt, weil wir Leipzig nicht in Nahdistanz gelassen haben. Wir haben unheimlich stark im Innenblock gearbeitet und auch das Tempospiel war gut. In der zweiten Halbzeit decken wir so weiter, müssen dann aber gegen die bewegliche Leipziger Abwehr anrennen. Als wir etwas müde waren und vorne ein einfaches Tor benötigt haben, war Linus Arnesson zur Stelle. Ich glaube, es war eine der besten Abwehr-Leistungen, die wir jemals zu Hause gesehen haben.“

Beiträge nicht gefunden

Statistik:

Bergischer HC vs. SC DHfK Leipzig 27:23 (14:12)

Bergischer HC: Rudeck, Rutschmann – Bettin, Darj (2), Petrovsky, Gunnarsson (6), Nippes (1), Majdzinski (2), Baena Gonzalez, Fraatz, Babak, Szücs (3), Arnesson (9), Boomhouwer (4), Stutzke, Criciotoiu

SC DHfK Leipzig: Villadsen, Putera – Semper (3), Wiesmach, Jurdzs (1), Krzikalla, Binder (3), Jahnke (8), Pieczkowski (1), Roscheck, Weber, Remke, Gebala (1), Milosevic (3), Santos (3/3) Schiedsrichter: Simon Reich und Hanspeter Brodbeck

Siebenmeter: BHC / – Leipzig 3/4

Zeitstrafen: BHC 2 Min – Leipzig 8 Min

Rote Karten: Petrovsky (BHC/ 20. Min)

Zuschauer: 2.180 in der Uni-Halle Wuppertal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.