Györi Audi ETO KC: Yvette Broch setzt Saison aus

Yvette Broch - Györi Audi ETO KC - Ungarn Handball Liga - Foto: Györi Audi ETO KC
Yvette Broch – Györi Audi ETO KC – Ungarn Handball Liga – Foto: Györi Audi ETO KC

Im August 2018 wurde auf einer Pressekonferenz von Györi Audi ETO KC mitgeteilt, dass Yvette Broch ihre Karriere unterbrechen möchte.

Aufgrund der extremen Belastungen der letzten Saisons sei die Spielerin nicht nur körperlich, sondern auch geistig erschöpft und könnte die Herausforderungen der neuen Saison nicht angehen.

Handball EM 2018 Frankreich: SPORT4FINAL LIVE

14.11.2018 – PM Györ / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Yvette Broch kam im Sommer 2015 zum Team von Györi Audi ETO KC. In den drei Jahren, die sie hier verbrachte, hat sie viel und fleißig gearbeitet. Nach der Saison 2017/2018 informierte Yvette Broch Dr. Csaba Bartha, Präsident von Györi Audi ETO KC, und dann die Öffentlichkeit, dass sie sich nicht bereit fühlte, ihre professionelle Handball-Karriere fortzusetzen.

Yvette Broch hat Györ in den letzten Tagen persönlich besucht, um dem Verein über ihre Entscheidung über die Zukunft zu informieren. Im Moment verzichtet sie auf den Handball, so dass sie in der Saison 2018/2019 sicherlich nicht auf die Platte kommen wird.

Beiträge nicht gefunden

„Wir wurden mit einer positiven Entwicklung in der Karriere von Yvette Broch betraut, denn es ist keine Übertreibung zu sagen, dass sie in den vergangenen Saisons sowohl im Angriffs- als auch im Verteidigungsbereich und in ihrer Persönlichkeit außerhalb des Spielfelds zu den Schlüssel-Spielerinnen unseres Teams geworden ist. Wir haben versucht, ihr in allen Bereichen zu helfen, und wir hofften, dass sie geistig und körperlich fit sein könnte, um ihre Handball-Karriere fortzusetzen und wieder Mitglied unseres Teams zu werden, um für die höchsten Ziele zu kämpfen. Es gibt jedoch kein Rezept, um die zusätzliche Belastung des Live-Sports zu ertragen, aber wir akzeptieren natürlich die Entscheidung, dass sie die diesjährige Saison definitiv auslassen wird“, sagte Csaba Bartha, Präsident des Clubs. Der Club-Manager fügte hinzu, dass sie natürlich weiter hart arbeiten, um eine schnellere Lösung für die Besetzung der Position zu finden, um die gesetzten Ziele zu erreichen.

Laut dem aktuellen Vertrag kann sich die Spielerin im Sommer 2019 für die Verlängerung des Vertrags um ein weiteres Jahr entscheiden. Das Team von Audi ETO KC in Györ ist zuversichtlich, dass Yvette Broch wieder vollständig körperlich und geistig fit wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.